Anmelden  |  Neuer Benutzer    DeutschEnglish
  VDA QMC Startseite Warenkorb (0) 0.00EUR   
  Webshop Startseite / VDA Bände / Deutsch / Band 9
VDA - QMC
 
Erweiterte Suche
VDA Bände (63)
  › Deutsch (35)
  › Englisch (28)
  › Chinesisch
  › Russisch
  › Andere
VDA E-Books (65)
IATF-Publikationen (5)
Formulare
Poster (14)

PDF Download Service für Lizenznehmer
Beliebte Produkte
Beliebte Produkte innerhalb der Deutsch
 
01.Band 2 - PPF
02.Reifegradabsicherung für Neuteile 2. Auflage
03.Band 3 Teil 02
04.Band 4 Ringbuch 2. Auflage, ergänzt 2011
05.Band 5 (aktual. 2011)
 
Andere beliebte Produkte
 
01.IATF 16949:2016
02.Volume 2 - PPA
Band 9
25.00EUR
Band  9

Band 9 Qualitätssicherung
Emissionen und Verbrauch
CoP - Prüfungen an PKW / 3. vollständig überarbeitete Auflage 2010

Kurzbeschreibung zu VDA Band 9

 

Mit der Einführung der Abgasnorm Euro 3 & 4 durch die EG-Richtlinie 70/220/EWG, geändert durch 2006/96/EG, und der EG-Richtlinie 80/1268/EWG, geändert durch 2004/3/EG (CO2 - bzw. Kraftstoff-verbrauchsvorschrift), kamen neue Vorschriften zur Überwachung der Conformity of Production (CoP) zur Anwendung. Diese verlangen von den Automobilherstellern umfangreiche Maßnahmen zur Sicherstellung der Qualität der Abgasemissions- und Kraftstoffverbrauchswerte (im Folgenden Abgas und Verbrauch genannt).

 

In Weiterführung und in Anpassung an zukünftige Technologien hat die Europäische Kommission beschlossen, die oben angeführten Richtlinien mit Einführung der Abgasnorm Euro 5 & 6 durch die EG-Verordnung 715/2007, erweitert  durch 692/2008 zu ersetzen. Die oben angeführten Richtlinien für die Abgasnorm Euro 3 & 4 sind in Staffelung nach dem 2. Januar 2013 in Europa nicht mehr anzuwenden.

In der 3. Auflage wurde den Anpassungen in der Abgasgesetzgebung von der Automobilindustrie Rechnung getragen. Es wurden die neuen Verordnungen bezüglich der Norm ab Euro 5 integriert. Die Richtlinien bis Euro 4 wurden als Auszüge in der Anlage aktualisiert. Neu als Anlage, ebenfalls in Auszügen, hinzugefügt ist die EG-Verordnung 692/2008 (ab Euro 5).

Prüf- und Kalibrierintervalle sind jetzt eindeutiger definiert. Auch wurden neue Technologien, wie Hybrid oder Partikelzählverfahren, mit berücksichtigt.

 

Inhaltsverzeichnis 

2

Kalibrierung und Messgüte

2.1

Allgemeines

2.2

Gesetzliche Prozeduren

2.2.1

Prüf- und Messmittel

2.2.2

Testkraftstoffqualität

2.3

Korrelationsmessungen

3

Prüfablauf Emissionen und Verbrauch

3.1

Fahrzeugvorbereitung

3.2

Vorkonditionierung

3.3

Fahrzeuge vor Test in klimatisierter Umgebung nach gesetzlicher Vorgabe abstellen

3.4

Messeinrichtung vorbereiten

3.5

Rollenprüfstand vorbereiten

3.6

Fahren nach Fahrvorgabe

3.7

Abgaswerte ermitteln

3.8

Kraftstoffsystemprüfung

3.9

Prüfung der Kurbelgehäuseemissionen

4

Stichprobe

4.1

Abgas- und Verbrauchsvarianten

4.2

Fahrzeugauswahl

4.3

Stichprobengröße und Häufigkeit

4.4

Einlauf- und Verschlechterungsfaktoren

5

Berechnung / Maßnahmen

5.1

Serienfreigabe

5.2

Serienüberwachung

6

Dokumentation

6.1

Gesetzliche Vorgaben

6.2

Umfang / Archivierung

6.3

Detaillierungsgrad

6.4

Sonstiges

7

Auditierung

8

Verzeichnis der Abkürzungen

Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.