Anmelden  |  Neuer Benutzer    DeutschEnglish
  VDA QMC Startseite Warenkorb (0) 0.00EUR   
  Webshop Startseite / VDA Bände / Deutsch / Leitfaden beim Einsatz von CE Komponenten
VDA - QMC
 
Erweiterte Suche
VDA Bände (63)
  › Deutsch (35)
  › Englisch (28)
  › Chinesisch
  › Russisch
  › Andere
VDA E-Books (65)
IATF-Publikationen (5)
Formulare
Poster (14)

PDF Download Service für Lizenznehmer
Beliebte Produkte
Beliebte Produkte innerhalb der Deutsch
 
01.Band 2 - PPF
02.Reifegradabsicherung für Neuteile 2. Auflage
03.Band 3 Teil 02
04.Band 4 Ringbuch 2. Auflage, ergänzt 2011
05.Band 5 (aktual. 2011)
 
Andere beliebte Produkte
 
01.IATF 16949:2016
02.Volume 2 - PPA
Leitfaden beim Einsatz von CE Komponenten
15.00EUR
Leitfaden beim Einsatz von CE Komponenten

Leitfaden zur Situations- und Risikoanalyse beim Einsatz von Komponenten aus der Consumer Electronic (CE) im Fahrzeug 1. Auflage 2013

Inhaltsverzeichnis

Präambel 

                                                                                                     

0          Einleitung                                                                                                  

Automotive Paradigmen vs CE

1          Produkt                                                                                                

1.1      Produktdefinition                                                                                 

1.2      Produktentwicklungspartnerschaft

1.3      Produktreife                                                      

1.3      Produktreife

1.4      Produkthaftung                                                                                        

1.5      Produktverfügbarkeit                                                                    

2         Herstellprozess                                                                                 

2.1      Wertschöpfungskette                                                                   

2.2      Prozessfreigabe                                                                           

2.3      Prozesskontrolle                                                                           

2.4      Test                                                                                              

2.5      Auditierung                                                                                  

3           Unterlieferantenmanagement                                                

3.1       Lieferanten Beziehung                                                              

3.2      Liefervereinbarungen                                                                

3.3       Rückverfolgbarkeit entlang der Lieferkette

3.4      Qualitätsanforderungen an die Lieferkette

3.5     Produktanforderungen in der Lieferkette

4           Kundenbetreuung                                                                    

4.1      Änderungsmanagement                                                           

4.2      Reklamationsbearbeitung                                                         

4.3      Kundenbetreuung                                                                      

4.4      Liefersicherheit Präambel Die Consumer Electronic bestimmt zunehmend das Verhalten und die Erwartungen der Menschen. Internet und Social-Networks verändern und entwickeln sich zum Teil innerhalb weniger Monate und prägen einen neuen Life-Style. Zu diesem gehören ganz wichtig auch die entsprechenden Endgeräte (z.B.: MP3-Player, SMART-Phone, Tablett-PC, …). Das Auto ist Teil der Lebensumgebung der Menschen und auch hier wollen die Kunden auf ihren Life-Style nicht verzichten. Damit verschieben sich die Schwerpunkte bei den Kaufentscheidungen der Kunden. Die Automobil-industrie hat die Herausforderung zu meistern, die neuen Funktionalitäten mit den dazugehörigen Endgeräten in das Fahrzeug zu integrieren. Bei all den neuen Funktionalitäten können und wollen die Kunden jedoch nicht auf den gewohnten hohen Standard der Zuverlässigkeit ihres Fahrzeuges verzichten. Viele Geräte und Bauelemente der Consumer Electronic sind bezogen auf ihren Einsatzbereich häufig von ausgezeichneter Qualität und Zuverlässigkeit, so dass in diesen Fällen kein grundsätzliches technisches Ausschlusskriterium zur Verwendung im Fahrzeug besteht. Der vorliegende Leitfaden führt anhand aller bisher bekannten betroffenen Paradigmen des automobilen Vorgehens auf einen Fragenkatalog zur spezifischen Situations- und Risikoanalyse beim geplanten Einsatz von Consumer Electronic. Notwendige Maßnahmen zur Absicherung der gefundenen Randbedingungen sind dann anhand der in allen Häusern bestehenden Richtlinien des Risikomanagements spezifisch zu definieren. Ziel dieses Leitfadens ist es, eine faktenbasierte Grundlage für die unternehmerische Entscheidung über den Einsatz von Consumer Electronic im Fahrzeug zu liefern.

Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.