VDA 702 (06/2015)

€140,00
Preise exkl. MwSt. 
VDA 702: Situationskatalog E-Parameter nach ISO 26262-3 (Verison 06/2015) - Gruppenlizenz (group license), AGB (GTC) Art. 10, 2

In der 2011 erschienenen ISO 26262 „Road vehicles – Functional Safety - Part 3: Concept phase" wird in einer frühen Phase der Entwicklung die Durchführung einer Gefährdungsanalyse und Risikobewertung für die zu entwickelnde Funktion gefordert. Hierbei werden Gefährdungen, die durch denkbare Fehlfunktionen entstehen können, hinsichtlich ihres Risikos analysiert, dieses Risiko klassifiziert, sowie daraus Anforderungen an das Produkt und dessen Entwicklung abgeleitet. Die Anforderungen werden klassifiziert und mit ASIL bezeichnet (Automotive Safety Integrity Level). Es werden 4 Klassen unterschieden: ASIL A – D, wobei D die höchste und A die niedrigste Integritätsklasse darstellt.
Die Bestimmung der Integritätsklasse erfolgt durch die Bewertung einer Gefährdungssituation bezüglich des potenziellen Schadensausmaßes (Parameter S „severity“), der Wahrscheinlichkeit einer dafür relevanten Situation (Parameter E „exposure“) sowie einer möglichen Beherrschbarkeit (Parameter C „controllability“). Aus diesen Parametern, die wiederum in Klassen unterteilt sind, wird aus einer Zuordnungstabelle der ASIL ermittelt.